Harfenklang unterm Blätterdach

Harfe, Dudelsack und Gemshornflöte erklingen am Sonntag, 18. Juli, auf dem Dorfplatz unter der großen Eiche im mittelalterlichen Dorf Steinrode. Die Musikerin Bettina Kallausch ist an diesem Tag zu Gast und wird mit ihrer Harfenschülerin Valerie Liese allerlei alte Weisen zu Gehör bringen – darunter „Lavender's Blue", „Tourdion", „Greensleeves" und „Scarborough Fair". Wie immer wird am Eingang um den üblichen Wegezoll von drei Euro gebeten, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre frei. Die Musik beginnt um 13.30 Uhr, um 14.30 Uhr und um 15.30 Uhr. Nach den Kurzkonzerten bitten wir um Spenden für die Arbeit des gemeinnützigen Fördervereins für Umweltbildung und Waldpädagogik an Schulen, Libellula, Träger des Dörfchens Steinrode.

Öffnungszeiten und Termine

Das Dorf ist in der Saison von März bis Oktober jeden Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. 


Sonntags in der Saison von März bis Oktober ist Steinrode für Besucher geöffnet. Sie können das Angebot des Vereins kennenlernen und das Dörfchen als Ausflugsziel mit Mehrwert nutzen – bei kostenlosen Mitmachaktionen sowie Spielen im Wald. 

In den Schulferien bietet der Verein Ferienspiele an, zu denen Eltern ihre Kinder anmelden können.

In den Ferien fanden auch bereits mehrmals „Sprachcamps“ statt, in denen Kinder und Jugendliche mit Defiziten in der deutschen Sprache beim praktischen Arbeiten eine besondere Sprachförderung erhielten.

Das Dorf kann darüber hinaus auch für private Feiern, Firmenfeiern, Vereinsfeste gemietet werden. Eine pädagogische Betreuung durch den Verein kann dazu gebucht werden.